© 2014 . All rights reserved.

Spitzenspiel mit Klasse

Wenn der Vierte zu Hause den Zweiten empfängt, dann kann man auf ein gutes und spannendes Spiel hoffen. Diese Hoffnung wurde heute mehr als erfüllt. Zu Gast bei den Piraten war des TEV Miesbach. In einem packenden Spiel konnten die drei Punkte zu Hause gesichert werden. Das numerische Ergebnis von 4:2 spricht zwar eigentlich für einen klaren Sieg, doch dem war nicht so.

Beide Mannschaften spielten mit viel Elan und Zug zum Tor und  beiden Torhüter mussten immer wieder Glanzparaden zeigen, um ihren Kasten sauber zu halten. Im ersten Drittel gelang den Gastgebern ein Tor, im zweiten konnten sich die Gäste zweimal freuen. Die Piraten gingen also mit Rückstand in die letzten 20 Minuten. Es dauerte bis zu 51 Minute, bis Patrick Weigant den Ausgleich erzielen konnte. Erst kurz vor Schluss konnte Kapitän Daniel Huhn dann den erneuten Führungstreffer setzen, bevor Oliver Braun die Herausnahme des Torhüters mit einem sehenswerten Sprint aus dem eigenen Drittel heraus ausnutzen konnte und den Puck im leeren Kasten der Miesbacher versenkte und damit alles klar machte.