© 2013 . All rights reserved.

Höchste Moral trotz fragwürdiger Schiedsrichter

Am heutigen Sonntag haben die Pirates riesige Moral gezeigt, obwohl der Schiedrichter weder den Eindruck gemacht hat, als ob er etwas von Eishockey versteht noch das er unparteiisch wäre. Strafen, die keine waren, wo selbst schon die Gegner den Kopf geschüttelt haben – eine solch schlechte Leistung ist der Bayernliga nicht würdig.

Das Spiel selbst war wunderbar anzuschauen. Spannung pur, auch als die Buchloer schon mit 1:4 im Rückstand waren und nur noch wenige Minuten auf der Uhr waren. Doch trotz der vielen kräftezehrenden Strafen erkämpften sie sich ein wohlverdientes Unentschieden.

Beim Penaltyschießen hatten die Piraten aber, trotz eines überragenden Stefan Hornebers, nicht das nötige Glück, die ebenfalls hervorragende Torfrau auf der Gegenseite zu überwinden und so endete das Spiel 4:5 n.P. (1:1, 0:1, 3:2)

Wie immer ein paar Bilder: