© 2013 . All rights reserved.

Holzenergietag

Der stetige Anstieg der Kosten insbesondere bei fossilen Energieträgern weckt bei vielen Hausbesitzern den Wunsch nach alternativen Lösungen. Der Verein renergie Allgäu hat sich auf die Fahnen geschrieben, den entstehenden Informationsbedarf im Bereich der erneuerbaren Energien zu decken. Neben dem Angebot an Broschüren, Energieberatungen und Informationen im Internet organisiert der Verein auch regelmäßig Infotage für einzelne Energiequellen.

Ein solcher Infotag zum Thema Heizen mit Holz fand am 20. Januar in den Hallen der Firma Hörmann statt. Viele Interessenten nutzten die Gelegenheit, sich über diese Art der Wärmeerzeugung zu informieren. Dafür standen ein gutes Dutzend Aussteller zu Verfügung, die sich in zwei Bereichen aufteilten. Einerseits ging es um die verschiedenen technischen Möglichkeiten, aus Holz nutzbare Wärme zu machen. Die verschiedenen Heizkessel wurden von den Besuchern gründlich unter die Lupe genommen und wurden vom Standpersonal kompetent beraten. In der zweiten Halle war das Thema die Entstehung des Heizmaterials. Hier waren die schweren Forstmaschinen ausgestellt und die verschieden Arten der Holzaufbereitung, z.B. als Pellets oder Hackschnitzel wurden demonstriert.

Thomas Hartmann, der renergie e.V. auf der Messe vertrat, freute sich über die vielen fachkundigen und neugierigen Besucher. Ebenso ging es den Landfrauenchor Östallgäu, der  mit Kaffee und Kuchen für das leibliche Wohl der Gäste sorgte.