© 2012 . All rights reserved.

Gaudiwaalball

Der Schlachtruf „Patschnass Hurra – Waalonia!“ hallte am Samstag-Abend öfter durch die Turnhalle in Waal. Der Förderverein der Wasserwacht Waal veranstaltete für alle Narren und Jecken den Gaudiwaalball 2012. Diese Veranstaltung kann schon auf eine lange Tradition zurück¬blicken, denn der erste Ball wurde 1996 durchgeführt.
Wie jedes Jahr war auch heuer die Stimmung in der Halle fantastisch. Bei den vielfältigen, fantasievollen Kostümen fielen insbesondere die Gruppen auf, die sich gemeinsam auf ein Motto verständigt hatten, wie Cruella samt einigen Dalmatinern oder die Jungs von der „Security“.
Mehrere Showacts heizten die Stimmung dann noch weiter an. Natürlich durften die Mädels der Teeniegarde „Waalonia“ nicht fehlen. Schon ihr Gardemarsch brachte die Halle zum Beben und ihr anschließender Showtanz wurde ebenso gefeiert. Mit dem Showtanz gelang es ihnen, den Flair vom „Moulin Rouge“ in Paris in die Halle nach Waal zu bringen – wirklich eine reife Leistung.
Ein weiterer Höhepunkt war der Auftritt der Tänzer vom RRC Kaufering. Bereits die Boggie-Woogie-Gruppe begeisterte das Publikum, doch die hochklassige Rock’n’Roll-Darbietung mit Wurf-figuren bis unter die Decke riss alle von ihren Plätzen. Die drei Tanzpaare sind allesamt im Wettkampftanz unterwegs und dort auch sehr erfolgreich, u.a. bei den Deutschen Meisterschaften. Mit dabei waren Amelie Michaelke und Markus Bauch (in Rosa – Männer waren noch nie gut in Farben benennen), die schon seit 11 Jahren zusammen tanzen, 2010 Süddeutscher Meister und Deutscher Vizemeister bei den Junioren waren und dieses Jahr in die B-Klasse aufgestiegen sind. Das zweite Paar war grün gekleidet – Bettina Leiner und Andreas Drexl, waren 2010 Schwäbischer Meister in der C-Klasse und standen im Finale der Deutschen Meisterschaft. Sie tanzen seit sieben Jahren zusammen. Und schließlich das letzte Paar – Sonja Käufl und Thomas Wahl. Sie tanzen zwar erst seit zweieinhalb Jahren zusammen, das allerdings in der höchsten Klasse, der A-Klasse und dort waren sie 2011 bei den Böblinger Herbstmeisterschaften erfolgreich und konnten den Sieg mit nach Hause nehmen.
Gegen Mitternacht erlebte das Publikum dann noch die Darbietung von „Dance on Stage“ und zwischen den Showacts spielte die Band „B12“ ihre gewohnt gute Musikmischung.

2 Comments

  1. Ali Schmid

    Echt Coole PArty 😉

  2. Evina

    Der Typ wo als Krankenschwester gegangen ist war schon heiß 😉