© 2011 . All rights reserved.

Allerheiligenausstellung Gartencenter Gilg

Allerheiligen ist der christliche Feiertag, an dem aller Heiligen gedacht wird, auch denen, die nicht offiziell heiliggesprochen wurden. Traditionsgemäß werden auch die Gräber der Verstorbenen besucht und festlich geschmückt.
Das Gartencenter Gilg hat dem Anlass entsprechend eine Allerheiligen-Ausstellung eingerichtet. Bereits am letzten Sonntag nutzten viele Besucher die Gelegenheit, sich die liebevoll gestalteten Gebinde anzusehen und auch einzukaufen.
Wie beim Gartencenter Gilg üblich wurde wieder Kaffee und Kuchen durch und für eine Kinderbetreuung verkauft – diesmal der , der Kinder mit Spaß beim Entdecken und Erfahren der Natur unterstützt.
Auch an diesem Sonntag ist die Ausstellung wieder von 13.00 bis 17.00 Uhr geöffnet und für die Gaumenfreuden sorgt diesmal der Franziskuskindergarten.

Blogergänzungen:
Die Gestecke und Kränze waren wirklich sehr schön anzuschauen und als besonderes Schmanckerl konnte man auch den Damen bei Herstellen über die Schulter schauen. Dabei hat mich das „Lager“ besonders beeindruckt, in dem direkt hinter den Frauen alle möglichen Teile, wie Trockenblumen und ähnlichen, schön geordnet waren, um zügig darauf zugreifen zu können.

Fotografisch ist wohl „der Künstler in mir durchgebrochen“, jedenfalls haben die Fotos der Zeitung nicht hundertprozentig gefallen – man sieht zu wenig Leute. Hier dachte ich allerdings wirklich, dass es auch mal eher auf die Gestecke ankommt und die Besucher durchaus verschwimmen können – man sieht ja trotzdem dass dort einiges los war. Nun ja, jetzt weiß ich wieder genauer, was für Bilder ich abliefern soll und so tastet man sich halt immer wieder an das Gewünschte heran.