© 2011 . All rights reserved.

Ortsführung in Kleinkitzighofen

Offizieller Text für die Zeitung
Am Samstag, 24. September trafen sich über 30 heimatgeschichtlich Interessierte am Bürgerhaus in Kleinkitzighofen. Der Heimatverein Buchloe und Umgebung hatte zu einer Führung durch den Ort geladen. Diese wurde durch den ortsansässigen Siegfried Götz übernommen.
Die Idee zu diesen Veranstaltungen wurde am 12. März diesen Jahres bei einem Treffen der Heimatfreunde geboren. Die Geschichte aller Orte in Buchloes Umgebung soll so vermittelt werden. Begonnen hat die Reihe mit einer Führung durch Waal. Auch für das nächste Jahr haben die Planungen schon begonnen.
In Kleinkitzighofen startete der Rundgang an der historischen Statue des Johannes von Nepomuk, die aus dem Jahre 1712 stammt. Weiter ging es dann zur Katholischen Pfarrkirche St. Cyprian und Justina. Hier übernahm Franziska Rehle und erklärte ausführlich die Geschichte und die opulente Ausstattung der Kirche. Weitere Stationen waren Pfarrhof und Pfarrstadl, Burgstall, die Bauernkappelle, die in Erinnerung an die im Jahr 1525 hier ermordeten 150 Bauern gebaut wurde und die Marienkappelle.
Während der zweistündigen Führung brachten die Teilnehmer auch immer wieder persönliche Erinnerungen ein, z.B. am alten Schulgebäude, in dem einige noch selbst unterrichtet wurden.

Ergänzungen für den Blog
Den Auftrag, über die Führung zu berichten, hab ich wirklich gerne übernommen, denn ich wohne ja selbst erst seit ca. zwei Jahren hier in Buchloe. Da kann ich eine solche Veranstaltung wirklich gut gebrauchen. Leider konnte ich nicht die ganze Führung mitverfolgen, da ich um 17:15 Uhr schon den nächsten Termin hatte. Bis zu diesem Zeitpunkt habe ich aber wirklich viel erfahren. Die Kirche hat mich sehr imponiert – für eine „kleine Dorfkirche“ ist sie wirklich opulent ausgestattet und auch sehr gut erhalten. Das Wissen, was die Vortragenden hatten, war ebenfalls sehr beeindruckend, da steckt mit Sicherheit viel Arbeit dahinter.

5 Comments

  1. Kurzer und prägnannte Reportage zum Treffen des Heimatvereins Buchloe zur Führung von Herrn Götz in Kleinkitzighofen. Weiterhin alles Gute bei den lokalen berichten – A. Platschka / Igling

  2. Siegfried Götz

    Sehr geehrter Herr Lindemann,
    zunächst vielen Dank für Ihren Bericht in der BZ. Leider konnten Sie wegen Zeitmangel bei unserer Exkursion nur an zwei Stationen teilnehmen. Deshalb war meiner Ansicht nach der Bericht in der BZ. eigentlich mehr als mangelhaft! Ursprünglich hatte ich die Absicht die fehlende Informationen, mittels Leserbrief zu ergänzen, aber was soll`s, man soll nicht „Nachtarocken“. Falls Sie aber Zeit und Lust dazu haben mache ich mit Ihnen eine Exklusiv- Führung durch Kleinkitzighofen, damit Sie mit eigenen Augen sehen was an Ihrem Bericht alles
    gefehlt hat. Viele Grüße von Kleinkitzighofen nach Buchloe sendet Ihnen Sigi Götz

    • Sehr geehrter Herr Götz,

      vielen Dank für Ihren Kommentar. Es tut mir leid, wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat. Wie ich ja schon im persönlichen Gespräch beim Treffen und auch hier im Blog geschrieben habe, fand ich es auch sehr schade, dass ich nicht die ganze Führung anwesend sein konnte. Vielen Dank für Ihren Vorschlag mit der Exklusiv-Führung. Ich werde gerne darauf zurück kommen und mich diesbezüglich demnächst bei Ihnen melden.

      Viele Grüße aus Buchloe

  3. Siegfried Götz

    Sehr geehrter Herr Lindemann,
    offensichtlich haben wir uns missverstanden. Ihr Artikel war super geschrieben, er hat mir auch gefallen! Ich reklamierte nur die Unvollständigkeit.
    Viele Grüße von
    Kleinkitzighofen
    nach Buchloe sendet
    Ihnen
    Sigi Götz

    • Sehr geehrter Herr Götz,

      da bin ich wirklich beruhigt. Vielen Dank für die Klarstellung. Wie schon geschrieben werde ich Ihr Angebot gerne annehmen und mir Kleinkitzighofen von Ihnen zeigen lassen.

      Viele Grüße und schönes Wochenende

      Michael Lindemann